Private Wirtschaftsschulen Lichtenfels und Bayreuth

Neu: Wirtschaftsschule ab der 6. Jahrgangsstufe

Ab sofort können Sie bereits nach der fünften Klasse Mittelschule, Realschule oder Gymnasium in die sechste Klasse der PWS Lichtenfels oder Bayreuth wechseln! Selbstverständlich ist auch wie bisher ein Übertritt nach der sechsten bis neunten Klasse möglich.

Neu: Übungsunternehmen mit SAP-Software

Die Privaten Wirtschaftsschulen Lichtenfels und Bayreuth machen einen weiteren großen Sprung nach vorne im praxisorientierten Unterricht: ab dem Schuljahr 2018/2019 lernen die Schüler im Übungsunternehmen bei uns mit der weltweit führenden kaufmännischen Software von SAP. Hierfür sind wir dem „SAP Young Thinkers“-Programm beigetreten, ein Teil der SAP University Alliances.

PWS aktuell – das Schul-Blog

Neue digitale Klassenzimmer an der PWS

Die Digitalisierung unserer Klassenzimmer schreitet voran: Diese Woche wurden an den Privaten Wirtschaftsschulen Lichtenfels und Bayreuth in jeweils zwei Räumen die alten Kreidetafeln durch interaktive Touch-Displays ersetzt, jeweils ergänzt durch ein konventionelles Whiteboard. Mit 86″ Bildschirmdiagonale und 4K-Auflösung haben die Displays eine riesige Schreibfläche und hervorragende Darstellungsqualität. Ergänzt werden sie in Kürze noch durch einen …

Die digitale Gesellschaft – wie geht es weiter?

Vortrag von Matthias J. Lange an der PWS Bayreuth Wie verändert sich durch die Digitalisierung das persönliche und berufliche Leben? Welche Entwicklungen gibt es bei Schulen und der Arbeit? Was sind die Folgen einer digitalisierten Gesellschaft? Diesen Fragen ging der Social-Media-Experte Matthias J. Lange in einem spannenden Vortrag zusammen mit den Schülern der Privaten Wirtschaftsschule …

Förderverein spendet neue Bildschirme

Moderne Flachbildschirme sind an den Privaten Wirtschaftsschulen Lichtenfels und Bayreuth schon seit langem eine Selbstverständlichkeit. Dank einer großzügigen Spende des Fördervereins der PWS Lichtenfels haben nun auch alle ein angemessenes Format: die letzten zehn „kleinen“ Schülermonitore im 15-Zoll-Format wurden durch ergonomische 27-Zoll-Bildschirme ersetzt. Wir bedanken uns herzlich beim Förderverein für dieses schöne Weihnachtsgeschenk! Berichte hierzu …